Tierärzte-Stammtisch "Neues aus der Pferdezahnheilkunde"

Tierärzte-Stammtisch "Neues aus der Pferdezahnheilkunde"

„Neues aus der Pferdezahnheilkunde“ 
Von EOTRH über Kopf-CT‘s bis zur postoperativen Nachsorge

Tierärzte-Stammtisch auf der Burg,
am 06. März 2024,
Beginn 18:00 bei uns in der Pferdeklinik


Liebe Kollegen:innen,

weiter geht es mit den Neuigkeiten aus unserer Klinik!

Im Rahmen unserer umfangreichen Umbaumaßnahmen entsteht nun auch eine moderne, den neuesten Standards entsprechende, Zahn- und Sinusstation für die Betreuung unserer Patienten. Daher beschäftigt sich unser nächster Tierärzte-Stammtisch mit Themen rund um den Pferdekopf. Gerne möchten wir Sie dazu in unserem neuen Vortragsraum, der sich im frisch ausgebauten Obergeschoss des neuen Operations- und CT-Trakts befindet, herzlich begrüßen.

Für den wissenschaftlichen Input beleuchten wir an diesem Abend altbekannte und neue Aspekte der Zahnheilkunde beim Pferd, informieren Sie über diagnostische Möglichkeiten und geben Tipps und Tricks für die tagtägliche Arbeit mit Ihren Zahnpatienten. Während der Pause oder im Anschluss an die Vorträge führen wir Interessierte durch die neuen Räumlichkeiten und freuen uns auf einen guten fachlichen Austausch und ein nettes Zusammensein bei einem Bier oder Glas Wein sowie ein paar kulinarischen Kleinigkeiten.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung & freuen uns auf einen schönen Abend!

Das Programm:

18:00-18:05       Begrüßung und Vorstellung der Referenten

18:05-18:35       EOTRH – Alter Hut oder gibt es was Neues? Referentin: Astrid Bienert-Zeit       

18:35-19:05       Die Routinezahnbehandlung – „Do´s and don´ts“ Referent: Theo van Delft

19:05-19:30       Pause und Klinikrundgang

19:30-20:00       CT am Pferdekopf – Teure Spielerei oder essenzielles Diagnostikum? Referentin: Astrid Bienert-Zeit 

20:00-20:30       Nach der Zahnextraktion - Was ist bei der Nachsorge zu beachten? Referent: Theo van Delft

20:30-21:00       Abschluss-Diskussion

Die Referenten:

PD Dr. habil. Astrid Bienert-Zeit ist leitende Tierärztin in der Abteilung für Zahn- und Nasennebenhöhlenerkrankungen der Pferdeklinik Burg Müggenhausen. 2008 erlangte Dr. Bienert-Zeit die Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde beim Pferd und wurde 2013 die erste europäische Fachtierärztin für Pferdezahnheilkunde in Deutschland. Nach erfolgreicher Prüfung wurde ihr der international anerkannte Titel des Diplomate EVDC Equine verliehen. Sie leitete über 15 Jahre lang die Abteilung Zahn- und Sinuschirurgie an der tierärztlichen Hochschule Hannover.

Theo van Delft ist Tierarzt für Pferde und zertifizierter Spezialist für Pferdezahnheilkunde. Er unterstützt die Pferdeklinik Burg Müggenhausen bereits seit 2014 als selbständiger Tierarzt in der Zahnabteilung. Durch seine internationale Ausbildung an verschiedenen, renommierten Standorten sowohl in den USA als auch in Europa ist er ein ausgewiesener Spezialist. Er spricht neben Niederländisch auch Deutsch, Englisch und Spanisch.

  

Anmeldeformular - Anmeldeschluss ist der 22.02.2024

E-Mail : Veranstaltungen@pferde-klinik.de

ATF-Stunden wurden beantragt. 

Bitte beachten: nur bezahlte Anmeldungen können bestätigt werden.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

 

  


PDF Download