Onkologie

Onkologie

 

Die Onkologie befasst sich mit Neoplasien, also Tumoren aller Art. Beim Pferd sind die häufigsten Tumoren der Haut die Equinen Sarkoide. Dann sind Schimmel oft von Melanomen betroffen, aber auch Plattenepithelkarzinome kommen öfter vor. Das maligne Lymphom ist die häufigste Krebsform beim Pferd, die die inneren Organe, z.B. den Darm, befällt.

Weil es bei der Behandlung von Tumoren je nach Tumorart und -lokalisation verschiedene Behandlungsoptionen gibt, möchten wir Sie, bevor Sie einen Operationstermin vereinbaren, bestmöglich beraten. Hierfür stehen Ihnen Frau Dr. Barsnick und Frau Dr. André gerne zur Verfügung. Bei Hauttumoren empfiehlt es sich, dass Sie uns vorab Fotos per Email oder Whatsapp zusenden. In der Regel meldet sich dann Frau Dr. Barsnick bei Ihnen zur Besprechung der Therapieoptionen.


 

ECT - Elektrochemotherapie

ECT steht für eine neue erfolgreiche Behandlungsoption für Sarkoide, Melanome und Plattenepithelkarzinome mit Hilfe der Elektrochemotherapie (ECT). Bei dieser Methode wird der Tumor mit einem Chemotherapeutikum, in der Regel Cisplatin, lokal infiltriert.